Eine Win-Win Situation

Warum und wie die ERF Botschafter uns beim Einzug ins neue Medienhaus unterstützen.

Das neue Medienhaus nimmt konkretere Formen an. Immer mehr Möbel werden aufgebaut, die Fenster werden geputzt, Teppiche gesaugt. Der Einzug rückt also immer näher. Viele Tätigkeiten müssen von Spezialisten ausgeführt werden. Für manches ist aber kein spezielles Know-how erforderlich. Das kann man entweder selbst – oder man fragt um Hilfe.

Das haben wir getan, damit wir unseren normalen Tätigkeiten weiter nachgehen und Sendungen und Beiträge herstellen können. Gott sei Dank haben wir viele motivierte und engagierte Fans, die Teil unseres ERF Botschafterprogramms sind. Dort haben wir nachgefragt, ob Sie uns mit Kreativität, Rat und Tatkraft zu Hand gehen wollen. Unsere tollen Botschafter haben sich mit voller Begeisterung gemeldet und eingebracht. Wir haben einige während ihres ehrenamtlichen Engagements im neuen Medienhaus besucht.

Verwandte Beiträge

Comments (2)

Gertrud-Linde Weller

Danke. Sehr geschickt und ansprechend dieser Report. Meine persönliche Situation erlaubt gerade keinen Einsatz vor Ort in Wetzlar. Bei vielen Gelegenheiten kann ich erf empfehlen oder bestätigen, wie aufbauend und wichtig die Arbeit des erf ist.

Vielen Dank, Frau Weller,
wir hoffen, dass es irgendwann mal klappt mit einem Treffen vor Ort. Ganz herzlichen Dank für Ihre Empfehlungen!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden des Kommentares akzeptieren Sie, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen gelesen haben. Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Webanalyse deaktivieren (Info) Du hast weiter die Möglichkeit, auch der Erfassung von Statistiken ohne Nutzung von Cookies zu widersprechen. Dies wird deine Privatsphäre schützen, aber wird uns daran hindern, aus deinen Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für dich und andere Benutzer zu verbessern.