Auf der Zielgeraden

Am 8. Juni 2021 feierten wir Rohbaueinweihung​.

In den letzten Monaten wurde unser neues Medienhaus Stockwerk für Stockwerk hochgezogen. Der Rohbau steht, der Innenausbau kann beginnen. Damit befinden wir uns auf der Zielgeraden im Bauprojekt.

Wir danken Gott, dass wir so gut vorangekommen sind und seinen Segen sichtbar erleben. Diesen Meilenstein im Bauprojekt haben wir daher mit einer Rohbaueinweihung am 8. Juni 2021 gebührend gefeiert.

Die Rohbaueinweihung wurde auf YouTube und Facebook live übertragen. Schauen Sie sich die Feier gerne noch einmal an und feiern Sie mit uns. Wir freuen uns, dass Sie dabei sind.

Parallel dazu hatten wir ein abwechslungsreiches Begleit-Programm auf unserem Radiosender ERF Plus vorbereitet.

Wow – das 2. Studio von insgesamt 4 Studios ist fertig eingerichtet. Vielen Dank für Ihre Spenden. Zusammen haben wir unser heutiges Spendenziel von 2 x 30.000 Euro für die Inneneinrichtung von 2 Audiostudios erreicht. Danke!

Ihre Spendenzusagen berühren uns sehr. Herzlichen Dank!

30.000 EUR hatten wir für die Innenausstattung des ERF Plus Live-Studios als Ziel vorgegeben. Sie haben dieses Ziel schon überschritten und wir merken es einmal mehr: Es tut so gut, miteinander unterwegs zu sein!

Danke und alles Liebe
Hans Wagner, Leiter ERF Plus

Impressionen
1
Segenswünsche zur Rohbaueinweihung
1
Ich wünsche alles Gute und Gottes Segen zur Rohbaueinweihung, auf dass das Gebäude bald bezugsfertig wird, damit von dort aus Gottes Wort und Zeugnisse seines Wirkens in die Welt gesandt werden können.

Ich habe den Bau täglich auf Eurer Webcam verfolgt. Ich danke unserem himmlischen Vater, dass Er diesen Bau mit Hilfe der vielen treuen Spender und Beter ermöglicht hat. Aus Südafrika vom TWR Partner, TWR Africa, und auch im Namen von ERF Namibia weiterhin Gottes reichsten Segen für die Fertigstellung und den Umzug.

Ich möchte euch ganz herzlich zu eurem Neubau gratulieren und von ganzem Herzen Gottes Segen wünschen. Es ist schon ein Wunder, dass ein solches Projekt aus Spenden finanziert wird. Gott ist schon großartig. Ich höre und sehe viele Sendungen von euch und sie sind aus meinem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ihr macht eine tolle Arbeit.

weiterhin Gottes Segen, Gelingen beim Bau außen und innen, dass der Segen in die Welt zu den Menschen fließen kann. DANK an alle Mitarbeitenden in allen Bereichen, Architekt, Maurern, Malern und vielen mehr.

Möge das neue Haus zu einem Lebenshaus werden, in dem Jesus Grundstein, Eckstein und Schlussstein sein darf!

Herr, Ich bitte dich um Segen für das neue Medienhaus, für alle die am Bau beteiligt sind, für alle Mitarbeiter des ERF und für die sehr gute Arbeit des ERF. Und für alle Unterstützer des Medienhauses. Hab Dank dafür. Amen

Weiterhin Gottes Schutz und Segen! Wir freuen uns mit euch! Mit herzlichen Grüßen, ERF Südtirol

Gottes Segen für den Bau des ERF Hauses. Mögen noch viele Zuhörer gewonnen werden und durch ihre Sendungen die Liebe und Nähe Gottes erfahren.

Wir freuen uns mit Euch diesen Tag gemeinsam erleben und feiern zu dürfen. Gott sei Dank. Wir sind „Hörer der ersten Stunde“. Über viele Jahre hören wir Ihre Sendungen, auch im Ausland.

Liebes ERF-TEAM, ich höre ihre Sendungen täglich. Über mein Handy höre ich unterwegs im Garten bei der Arbeit oder im Auto die Sendungen in der Mediathek an oder auch live. Ich unterstütze sie weiterhin mit Spenden und im Gebet. Gottes Segen für Ihre gute Arbeit, sowie viel Freude an jedem Tag.

Ich freue mich, dass mit dem Rohbau die „Sinnsendezentrale“ ERF eine sichtbare Gestalt angenommen hat. Ich bete, dass Gott sie zum Gefäß mit einer himmlischen Strahlkraft macht und vielen Menschen zum Segen wird.

Jesus Christus segne Sie und Ihr gutes Projekt unendlich mit allem, was Sie brauchen. Sie tun die beste Arbeit der Welt: Menschen zu Jesus bringen. Alles Gute Ihnen.

Meine Glückwünsche für das feste Fundament. Möge der ERF-Bau bald vollendet werden. Glück und Gottes Segen sollen dem ERF (Neubau) stets begegnen!

Möge das neue Haus zu einem Lebenshaus werden, in dem Jesus Grundstein, Eckstein und Schlussstein sein darf!

Mein Wunsch ist, das ich Euch persönlich einmal seh und voller Freude durch das neue Medienhaus geh. Zu Eurer Rohbaueinweihung möchte ich Euch gratulieren, von Herzen tue ich mit Euch jubilieren.

Ich beglückwünsche Sie zu diesem Bau. es ist hervorragend gelungen durch Gottes Gnaden solch ein Bauprojekt zu verwirklichen.

Mit allen guten Wünschen und Gottes Segen für die noch kommenden Bauabschnitte
gratuliere ich Ihnen ganz herzlich zur Rohbaueinweihung. Es ist sehr schön, so einfach und unkompliziert zusehen zu können wie das neue Medienhaus weiter wächst und für viele Menschen ganz sicher zum Segen wird. Dafür ein großer Dank an das ERF-Team und die vielen Bauarbeiter.

Möge das neue Haus zu einem Lebenshaus werden, in dem Jesus Grundstein, Eckstein und Schlussstein sein darf!

Verwandte Beiträge

Webanalyse deaktivieren (Info) Du hast weiter die Möglichkeit, auch der Erfassung von Statistiken ohne Nutzung von Cookies zu widersprechen. Dies wird deine Privatsphäre schützen, aber wird uns daran hindern, aus deinen Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für dich und andere Benutzer zu verbessern.