Ende im Gelände für den Obendreherkran

Geübte Handgriffe beim Kran-Abbau

Der Rohbau unseres neuen Medienhauses ist fertiggestellt und die Innenausbau-Arbeiten laufen bereits. Der Obendreherkran wird nun nicht mehr benötigt und wurde deshalb wieder abgebaut. Da der Mast des Krans in das Gebäude eingebaut wurde, war es eine besondere Herausforderung, diesen abzubauen. Die Einzelteile mussten aus dem Gebäude heraus gehoben werden.

Die Monteure führten ihre Arbeit mit geübten Handgriffen aus und achteten beim Herausheben der Kranteile auf jeden Zentimeter, um keine Schäden am stehenden Gebäude zu verursachen.

Sehen Sie in unserem Video, wie die großen Bolzen, die den Kran zusammenhielten, entfernt werden und die einzelnen Teile des Krans nach und nach von einem Autokran weggehoben werden. Anschließend wurden alle Kranteile auf LKWs verladen und abtransportiert.

Verwandte Beiträge

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden des Kommentares akzeptieren Sie, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen gelesen haben. Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Webanalyse deaktivieren (Info) Du hast weiter die Möglichkeit, auch der Erfassung von Statistiken ohne Nutzung von Cookies zu widersprechen. Dies wird deine Privatsphäre schützen, aber wird uns daran hindern, aus deinen Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für dich und andere Benutzer zu verbessern.