Premiere

Das war die Eröffnungsfeier des neuen ERF Medienhauses

Wir ziehen um ins neue ERF Medienhaus. Damit ist ein gewaltiger Meilenstein im Bauprojekt erreicht. Das feierten wir online mit der ersten Sendung aus dem neuen ERF Medienhaus.

Die letzten Wochen haben wir mit Staunen und Begeisterung den Innenausbau mitverfolgt. Der Bodenbelag wurde verlegt, Glaswände und Türen eingebaut, an den Decken wurden Akustiksegel montiert und die Wände gestrichen. Dies alles trägt zu einer guten Arbeitsatmosphäre und einer angenehmen Raumakustik in unserem neuen Medienhaus bei. Die Möbel wurden pünktlich geliefert und aufgebaut. Auch die Haustechnik und das Rechenzentrum sind eingebaut.

Wir danken Gott, dass wir so gut vorangekommen sind. Einige Schritte liegen noch vor uns und wir beten, dass Gott die weiteren Arbeiten segnet. Die nächsten Meilensteine sind:

  • Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen TV-Studios.
  • Weitere Außenarbeiten wie Rückbau des Altgebäudes.
  • Gestaltung des Außengeländes und des Parkplatzes.

Die Sendung wurde auf YouTube live übertragen und kann auch im Nachhinein noch angesehen werden. Nach der Einzugsfeier nehmen wir Sie mit auf eine digitale Führung durch das neue ERF Medienhaus. Seien Sie dabei!

Unterstützen Sie uns und unsere Vision, Gott durch Medien bekannt zu machen, mit einer Spende. Danke!

Jetzt Spenden

Verwandte Beiträge

Comments (14)

Herzl. Glückwunsch zum Neubau!!!
Mein Wunsch und Gebet: fühlt euch „sauwohl“, ihr Mitarbeiter!
Bleibt reich gesegnet und ein Segen!
Weckt Glauben und stärkt Vertrauen zu Gott!
Wir bleiben verbunden – Euer Martin Kühn, Forchheim
(u.a. Vereinsmitglied und „Botschafter“)

Vielen Dank für die tollen Wünsche! Wir freuen uns über so tolle Vereinsmitglieder und Botschafter!!

Liebes ERF-Team,

wie schön, dass heute die Einweihung des neuen Medienhauses in Wetzlar stattfindet.
GOTTES SEGEN wünsche ich Euch!
Dankbar bin ich unserem HERRN und HEILAND, dass ER diesen Neubau ermöglicht hat und mein GEBET ist, dass ER Euch weiter begleitet, damit durch ERF-Medien SEINE GUTE NACHRICHT noch viele Menschen erreicht und wir ALLE uns durch IHN führen und leiten lassen.
Gott befohlen!

Margit Hofmann aus Bamberg

Vielen herzlichen Dank. Diesem Dank und Wunsch können wir uns nur anschließen.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Medienhaus. Auch der ERF erlebt eine positive Zeitenwende. Viele Menschen in unserer Gesellschaft brauchen zunehmend einen inneren Halt für ihre Hoffnungslosigkeit. Gott allein kann diesen Mangel ausfüllen. Wir wünschen dem ERF diese Botschaft weiterhin in Wort und Bild ermutigend zu senden.
Gottes Segen begleite Sie.
Ihre Waltraud & Rudolf Dürrstein
Bietigheim-Bissingen

Herzlichen Dank, möge Gott uns weiter führen und leiten, so dass wir seine Botschaft so zu den Menschen bringen, dass sie berührt werden.

Dorothea Isserstedt

Hallo, ich wünsche Ihnen allen einen gesevneten Neustart im neuen Medienhaus.
Freundliche Grüsse Dorothea Isserstedt

Ganz vielen Dank!

Gottes Segen und unendliche Freude! Ihre ERF- Familie aus 18510 Elmenhorst

Vielen herzlichen Dank!!

Wow – wie unfassbar wunderschön das neue Gebäude geworden ist. Ein Traum für Kreative, genial!!! Habt ihr auch Flächen für Freelancer, die bei euch arbeiten wollen? 😀 Einfach ein Traum! Gott segne alles, was im neuen Gebäude geschehen wird. The best is yet to come!

Hallo Nelli,
ja – wir haben Platz für Freelancer. Du bist jederzeit herzlich willkommen. 🙂

Herzliche Grüße und Glückwünsche zu diesen besonderen Anlass aus dem Land Brandenburg, Stadt Ludwigsfelde von Helga Freyer.
Seit einiger Zeit bin ich tägliche Hörerin Eures ERF Sinnsenders mit Begeisterung. Der Grund ist, mein Mann ist im Dezember 2021
verstorben und ich bin dankbar, dass es diesen Sender gibt. Hier kann ich hören, was mir zur Zeit gut. Es ist die Musik, die Lieder, die ich
zum Teil mitsingen kann, (vor allem sind alle Lieder in deutsch), die Andachten, Gottesdienste, Interviews usw – alles gut für mich. ich bin
allen, die dazu beitragen, sehr dankbar.

Auch mein Mann hat dazu beigetragen , dass wir in ein in ein Haus einziehen konnten. Das Haus ist ein aber ein altes Haus (1888). Er hat
daraus eine Wohnstätte gemacht mit Freunden und Verwandten, so dass wir seit 30 Jahre hier ein gutes zu Hause haben.

Ich wünsche Euch in diesem großen schönen Haus, dass Ihr alle einen guten Arbeitsplatz habt und alle Menschen, die ein- und ausgehen,
ein besonderes Erlebnis hatte. Gottes Segensgrüße sendet Euch Helga aus Ludwigsfelde

Liebe Frau Freyer,
es freut uns sehr zu hören, dass unser Programm Ihnen gut tut. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Trost in dieser schweren Zeit – und viele gute Begegnungen mit Freunden, die Ihnen zur Seite stehen. Vielen Dank auch für Ihre Wünsche! Die nehmen wir gerne entgegen.
Gott sei mit Ihnen

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden des Kommentares akzeptieren Sie, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen gelesen haben. Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Webanalyse deaktivieren (Info) Du hast weiter die Möglichkeit, auch der Erfassung von Statistiken ohne Nutzung von Cookies zu widersprechen. Dies wird deine Privatsphäre schützen, aber wird uns daran hindern, aus deinen Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für dich und andere Benutzer zu verbessern.